Dieser Fels steht aktuell auf der Sperrliste !
maximale Höhe: 35m Gipfelbuch vorhanden

Das langgestreckte Felsriff westlich über Sarnstall am Ostkamm des Buchholz - mit Wetterfahne und Aussichtpunkt.
Eine tiefe Scharte trennt das Massiv vom Ostgipfel dem ein deutlich niedrigerer Vorbau vorgelagert ist.
Das Wandbuch befindet sich im "Alten Dachweg".

1 Kommentare
Dort kann man auch noch bissle was Moderates klettern, wenn es dauerpißt (u.a. alter Dachweg oder bis unters Dach bei den Routen rechts davon). Der Sicherer braucht allerdings ne gute Regenjacke oder muß sich ganz nah an den Fels kuscheln.

Kommentar hinzufügen

Vom Rinnthaler Bahnhof zuerst nach Süden, dann in östl. Richtung auf ausgeschildertem Pfad.

Buchholzfels
...unterteilt sich in folgende Sektoren:
  Ostgipfel - Nordseite

Ostgipfel - Nordseite
Selbst die guten Routen sind selten in einem Zustand, der auf Anhieb Genuss bietet.
  Massiv - Nordseite

Massiv - Nordseite
Der durch ein eindrucksvolles Dach geprägte Wandteil bietet selbst dem Breitensportler noch einiges. Zumindest der Sichernde braucht bei Regen eine gute Jacke.
  Ostgipfel - Südseite

Ostgipfel - Südseite
Unbedeutend im Vergleich zur Nordseite, durch viel Wald gut beschattet, insgesamt selten besucht.
  Massiv - Südseite

Massiv - Südseite
Oben mitunter sehr gute Felsqualität, doch leider ist bei den Einstiegen der Übergang zwischen Wald und Fels fließend.
  Aussichtspunkt

Aussichtspunkt
Der niedrige Felsaufbau am oberen Massiv.