maximale Höhe: 36m

Südlich von Fischbach

0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

In wenigen Minuten vom Fischbacher Friedhof aus

Großer Hinzenfels
Normalweg 1
  Von Norden leichte Stufen zum Ostgrat, dann an der SO-Kante z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Von Felsspechten quasi zur Treppe modelliert.
Höhlenweg 2
  Vor der Gipfelwand des "Normalweges" durch Höhle zu Band in der Südwand. Dieses über eine Unterbrechung hinweg zu breiter Erweiterung. An deren Beginn schräg links hoch zum "Südwandquergang". Diesen z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Pfingstmontagsriss 5+
  Unter der Madonna ziehen südseitig zwei auffallende parallele Risse herab. Durch den linken (R im Ausstieg) zum Ostgrat
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Hans Laub
 
Datum :  15.5.1989
0 Kommentare 0 Kommentare
Demoverschneidung 5-
  Im linken Teil der S-Wand durch gr.Verschneidung - den "Höhlenweg" kreuzend - über zwei Überhänge z.G.
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Udo Daigger
 Raimund Zimmermann
 
Datum :  30.6.1988
0 Kommentare 0 Kommentare
Südwandquergang 2
  Vom Fuße der niedrigen Westwand auf schmalem Band durch die Südwand zu kurzer, enger Verschneidung. In ihr z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Bergseite 2
  Vom Fuße der niedrigen Westwand 3 m nach rechts um die Kante und gerade hoch unter Überhang. Nach links zu Band. Dieses in die Nordwand und z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Rechtes Bergwändel 4
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  2006
0 Kommentare 0 Kommentare
Bergwändel 4+
  In der Mitte des niedrigen Westwändels z. G
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Udo Daigger
 Raimund Zimmermann
 
Datum :  30.6.1988
0 Kommentare 0 Kommentare
Nordweg
  Rechts in der N-Wand über kurze Wand und Riss zu kl.Birke. Nach links zu weiterem Riss und z.G.
  Detail
Ringe:  2
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  1 S
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Reiner Braun
 Klaus Rybarczyk
 
Datum :  5.4.2003
0 Kommentare 0 Kommentare