maximale Höhe: 18m

Das Klettern ist vom 01.05. - 31.10. eines Jahres erlaubt und durch die UNB, Denkmalbehörde und mit Kenntnis des Revierförsters wie auch Landesforsten GEDULDET AUF WIDERRUF.
Damit das so bleibt muss folgendes eingehalten werden: no footsteps - kein Magnesia - Natur und Tierwelt bewahren - absolutes Neutourenverbot - kein Parken am Fels - nicht über das Geländer aus- und zu steigen.

5 Kommentare
Ohne die jahrzehnte lange, authentische liberale und doch an/auf traditionellen Werten orientierte "Vorarbeit" durch die PK, insbesondere die heutigen umso aktuelleren Richtlinien, etc. Kommunikation nach "aussen" und der Bereitschaft der Behörden, auch mal "entgegenzukommen", wäre dieser MagicPlace nur im Darknet bekletterbar. Thx back.
Es gibt mittlerweile ein Wandbuch. Die ganzen "Buchsammler" fehlen darin allerdings noch, also auf zum Rahnfels!
Nettes Kletterziel. Interessant strukturierter Fels und eine schöne Aussicht vom Felskopf. Danke an den Felskümmerer für die ganze Arbeit! Allerdings bei einigen der Ösen: Das Bohrloch sollte schon so tief sein, dass der ganze Schaft versenkt ist.
Die Tage waren 15 Feuerwehrleute am Rahn... Ehrlich gesagt bin ich froh, dass es in der Sperrzeit passiert ist und es eindeutig nicht die oft so bözen Kletterer..
Teils gebohrte Routen eingerichtet, mobile Sicherungsgeräte dennoch empfohlen.
"Erster" Topo und Kletter-Regeln liegen vor Ort aus.

Kommentar hinzufügen

Über die L518 am Annaberg und Forsthaus Lindemannsruh` vorbei, nach ca. 4km in rechtwinkliger Rechtskurve parken.
In ca. 15min südöstlich nach oben zum Fels.

Rahnfels
h.m.l.a.A. 9
  Über 3R traversieren und am 4.R direkt z. AR.
  Detail
Tourenlaenge:  12m
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Frisch ausgeputzt und gebürstet, die Damen und Herren der 10ner Fraktion!. Die Exen im 4ten H sind für die LillyFraktion, damit die Kleinen auch drankommen. Sehr luftige Querung ins/unters Dach, dann blockieren und klinkken und über QuerLeiste durchbeschleunigen. Nicht meine Liga.
Ameisenlöwendach 8
  Hinter einer Absperrung übers Dach (R) und an Riss z. AR.
  Detail
Tourenlaenge:  10m
Ringe:  1+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
2 Cams 0.4 zum ersten Ring, danach im Riss Cam 4 und/oder 5. Event. Schlinge um Block. Ausgeputzt derzeit. R. Dick, (Pfaffenhofen) schlägt 8+ vor.
Zu Ehren meines Vaters Riss 6
  Faustriss
  Detail
Tourenlaenge:  9m
Ringe:  0+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
2 Kommentare 2 Kommentare
auftapen
Faustbreite ü14cm von Vorteil. Event. auftauen oder doppelten Handschuh. Ansonsten deutlich schwerer.
Frankenthaler Wand 6+/7-
 
  Detail
Tourenlaenge:  20m
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Kleine Südostverschneidung 5+
  Über sandige Stufen rechtshaltend (R) in markante Verschneidung. Durch sie (R) zu (R) mittig in der Abschlusswand...
  Detail
Tourenlaenge:  18m
Ringe:  3
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
3 Kommentare 3 Kommentare
Nix "vumm Labbe". Alles "vunn mir". Sorry für die Falschbewertung. Musste ich aber anmerken, da direkt mind. 7-..
Dachte eigentlich, Ihr hättet die Rahnfels-Routen alle selbst "geschraubt". Von wem stammen denn die Bewertungen hier?
Die Meter in die Verschneidung sind für 5+ nicht zu haben. M.M.n.
Direkte Südwand 7
  Über sandige Stufen (R) zu markantem Riss, über Überhang (R) rechtshaltend und an Kante (R) und zu Stand.
  Detail
Tourenlaenge:  18m
Ringe:  3
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
Kleiner Südriss 6
  An feiner Rissspur (2R) empor und über Platte (R) und Abschlussbauch (Stand-R).
  Detail
Tourenlaenge:  16m
Ringe:  4
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Erhöhe auf 6+/7-. 2er Spreizeisen nach 1ter Öse zur 2ten mehr als notwendig. Und ich vergebe 1☆
Normalweg 4+
  Am 3.R (verlängern) links leichter auf Band, dann 5m nach rechts queren und zum letzten R in "Kleiner Südriss" und hier zu Stand.
  Detail
Tourenlaenge:  20m
Ringe:  4
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Nette Kletterei in schönem Fels. Fand nach dem 3den R noch nen Keil ganz angenehm. Auf dem Band wg. Seilverlauf besser an Birke nachholen und dann zum 4ten R bzw. weiter zum Wandbuch queren.
De Babbe 5-
  Direkt kleine Schuppe überklettern zu Stand.
  Detail
Tourenlaenge:  13m
Ringe:  2
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Auch ganz nett. Sieht von unten über den 2ten R nicht nach 5- aus, es kommen aber drei tief gehackte Griffe, dann passt es. Nach dem 2ten R noch nen Cam1, den ersten R habe ich von Links über das schön strukturierte Wändel angeklettert, dann clippt man den ersten R aber auf Knöchelhöhe...
De Labbe 7
  Über Rissüberhang (R), dann 4m nach links queren (R, verlängern) und aufs Abschlussplateau (Stand-R).
  Detail
Tourenlaenge:  16m
Ringe:  3
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare