maximale Höhe: 24m

Die Routen am Ost- und Hauptgipfel

Routenauflistung von links nach rechts
0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Vom Rumbacher Friedhof auf bequemem Weg nach Norden unter das Felsriff, zuletzt über den steil ansteigenden "Sagenweg" in den Sattel vor der schmalen Ostwand.

Birkelfelsen Linke Ost- u. Nordseite
Maiweg nn
  Auf der SO-Kante (R, Hf) zu Absatz (R), links der Kante über Überhang (2R)und an Rissspur (2R) z. O-Grat u. G.
  Detail
Ringe:  7
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  V+, A1
Erstbegeher:  Karl Gillenberger
 Hanno Deffner
 
Datum :  14.5.1989
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Ostvariante 7
  vom 2.R gerade weiter (nR) und oben links um die Kante zum letzten R
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  1
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Thomas Nöltner
 (v.u.g.)
 
Datum :  20.3.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Bessere Hälfte 7
  vom nR der "Ostvariante" gerade weiter (R, nR) z. Grat
  Detail
Ringe:  2
davon nachträglich:  1
sonst. Absicherung:  Rock 9-10
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Axel Richert
 Jürgen Wesely
 
Datum :  1.11.1993
2 Kommentare 2 Kommentare
Haben den letzten R als AR genutzt. Ein Aussteigen lohnt auf Grund des Bewuchses nicht!
Mit dem Kanteneinstieg (zum 1.R Cam 0,4 und Fr.0 zum 2.R) und der athletischen Stirnwand eine durchaus lohnende Route. Wenn man es geschickt anstellt und oben mit Links- und Rechtsschlenker klettert, hat man immer guten Fels in der Hand. Jetzt mal durchgefegt! Hat uns gefallen!
Dopingkontrolle 8
  Mit "Wiedervereinigung" beginnen und vom 2.R linkshaltend zur NO-Kante und an dieser (3R) z. Grat.
  Detail
Ringe:  5
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Jens Richter
 
Datum :  29.6.1993
0 Kommentare 0 Kommentare
  V: Schmidtchen Schleicher 8+
  links des Einstiegsrisses der "Wiedervereinigung" über grüne Platte
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  Fr 0.5 + 1
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Jens Richter
 (v.u.g.)
 
Datum :  12.7.1995
1 Kommentare 1 Kommentare
Ist grundgereinigt. Stellt sich die Frage nach der Linienführung. Ich konnte es mir nach dem R nur mit dem Riss links vorstellen, wo auch einer der angegebenen Cams passt. Sollte dieser wegdefiniert sein, kam es mir eher unmöglich vor. Falls Jens mitliest: Vielleicht kannst Du das aufklären?
Wiedervereinigung 8-
  5m rechts der NO-Kante über Fingerriss einsteigen und den R folgend z.G.
  Detail
Ringe:  6
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  VI, A0
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Hans Laub
 Heinz Dengel
 
Datum :  3.10.1990
1 Kommentare 1 Kommentare
Interessanter Fingerriss ganz unten, danach steile Ausdauerkletterei an filigranen Wabenstrukturen. Nix für grobmotorisch Veranlagte! Die meisten beenden die Route am 6. Ring - es geht aber auch ganz hoch ...
Mauerfall 8
  6m rechts der "Wiedervereinigung" über Wand u. kl.Verschneidung z. AR.
  Detail
Tourenlaenge:  18m
Ringe:  4+ AR
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Jens Richter
 Carlo Linn
 
Datum :  3.9.2019
0 Kommentare 0 Kommentare
Breiter Nordriss 6
  An kurzem Riss über Überhang (früher Ks, R) und mit Wurzelhilfe auf Band (gr. Kiefer; unterhalb der Scharte zw. OG u. HG).
  Detail
Tourenlaenge:  11m
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  1 S
technische Bewertung:  V, A1
Erstbegeher:  Hans Laub
 Albert Friedrich
 
Datum :  22.3.1971
0 Kommentare 0 Kommentare
OG-Normalweg 1
  Startet aus einer Scharte zw. OG und HG, die über bewachsene Bänder einfach erreicht wird: Westseitig kurze Stufe hinauf, dann rechtshaltend z. OG.
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
0 Kommentare 0 Kommentare
HG-Normalweg 3
  Startet aus einer Scharte zw. OG und HG, die über bewachsene Bänder einfach erreicht wird: An der O-Kante empor und von links her über Überhang z. HG.
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  
Datum :  
1 Kommentare 1 Kommentare
Bis in die Scharte kein Problem, dann wirds leider richtig botanisch. Mit kleinen Friends und SU mager absicherbar!