Dieser Fels steht aktuell auf der Sperrliste !
maximale Höhe: 25m

Der wenig bedeutsame Bereich (am WG) kann im Sommer bedingt als Ausweichziel dienen, sollte es drüben doch einmal wieder zu voll sein.

Routenauflistung von links nach rechts
0 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bruchweiler Geierstein Rechte Nordseite
Wabenriss 5-
  1 Kommentare 1 Kommentare
Gar nicht mal so übel. Bis auf den letzten Meter moosfrei und der lässt sich mit großen Cams absichern. Der Brumm-Block in der Mitte ist Vergangenheit.
Nordwandverschneidung 5
  5 Kommentare 5 Kommentare
Nach meinem Empfinden steckt der Umlenker ein Band zu weit oben. Die Blockhalde des letzten Aufschwungs will ich in dem Leben nicht mehr sehen. Wenn man vorher Schicht machen könnte, wäre es eine Sternchen-Tour.
Unten wirklich tolle Kletterei und oben sollte man wissen, was man macht. Im letzten Aufschwung leider dreckig und brüchige Blöcke. Ein gr.Cam (5?) wäre angenehm gewesen. Hab dafür weit hinten drin linksseitig einen 1er gelegt.
Heute ging es mit den "Hilfsmittel" ;-) hat wohl gut geregnet die letzten Tage!
Leider ist die Tour ziemlich mit Chalk in den Löchern verschlonzt man sollte mehr an die Regeln erinnern
Im unteren Teil super Verschneidungskletterei, oben raus dann etwas botanischer angehaucht. Absicherung unten problemlos, oben etwas anspruchsvoller aber auf jeden Fall ausreichend.
Flo-circus 9-
  2 Kommentare 2 Kommentare
...wurde aber nicht aus der verschneidung oder der Winterwand begangen, sonder durch den Sand direkt. Die Umgehung über die verschneidung kam danach und war ursprünglich die Variante "pienzflo" und wurde mit 7- angepriesen.
Bei Umgehung der Schlüsselstelle links über die Verschneidung viel einfacher: 7.
Winterwand 6+/7-
  5 Kommentare 5 Kommentare
Jetzt mit separatem Umlenker auf der Nordseite des Blocks.Das Seil lässt sich besser abziehen und es gibt weniger Makramee wenn am Schnapsweg mal wieder viel los ist...
Zu unrecht selten begangene Tour, das die noch mit 6- hier drin steht ist allerdings ein Witz. 7- kommt hin und wird auch von den mir bekannten Begehern ausgespuckt.
Nach dem ich das damals saniert hatte (mit Zustimmung des Erstbegehers) sagten mir die betagten Herren, dass die freie Bewertung vermutlich nur geschätzt war. Mit etwas Glück hab ich dies also als erster frei gemacht.....
Eigentlich eine ganz anständige Tour, die leider viel zu selten geklettert wird. Schwerer als 6- fand ich es auch
Komplexe, eigene Bewegung am 2. R, hat imho nichts mit 6- zu tun, kann Sebastian da nur zustimmen, eher 7- (wenn auch nicht klassich und nur eine kurze Passage)...evtl fehlt links ein Tritt...
Überm 2. Ring könnten gut mal mehr - und bessere - Griffe gewesen sein. Nach dem Ring ist es übrigens noch nicht vorbei, es lassen sich aber durchaus weitere Sicherungen anbringen.
Dachweg nn
  0 Kommentare 0 Kommentare
Mittlerer Dachweg 6+
  0 Kommentare 0 Kommentare
Winterriss nn
  0 Kommentare 0 Kommentare
Ein-Haken-Riss nn
  0 Kommentare 0 Kommentare
Durchgang Kamin 2
  1 Kommentare 1 Kommentare
Spreizkamin-Boulder den man gut so nebenbei mitnehmen kann.
Durchgang Nordriss nn
  0 Kommentare 0 Kommentare