maximale Höhe: 18m

Südlich von Ludwigswinkel auf dem Gucken-Bühl

1 Kommentare
Für Wanderer, die auf den Gipfel wollen, steht an der niedrigsten Stelle der Westwand eine Eisenleiter...

Kommentar hinzufügen

Vom Sädmühl-Weiher ca. 1 km auf der alten Grenzstraße, dann links hoch zum Gucken-Bühl-Kamm

Guckenbühlfels
Ostwändchen 4+
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Klaus Rybarczyk
 Reiner Braun
 
Datum :  24.6.2006
0 Kommentare 0 Kommentare
kleiner Ostriss 3
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Lothar Hartmann
 Hans Laub
 
Datum :  24.8.1999
0 Kommentare 0 Kommentare
Gucken-Bühl-Dächel 6+
  Auf der Südostseite über Riss unter markantes Rissdach und über dieses (R) z.G.
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Hermann Folz
 Sepp Braun
 
Datum :  12.2.1998
1 Kommentare 1 Kommentare
Wieder mal ein echter Test für die Krisenfestigkeit der Partnerschaft. Würde gerne wissen, ob es weitere Begeher gibt. Das Dach selbst ist relativ fest, 6+ der Rehfels-Klasse, aber besser gesichert.
Südwestgrat 3+
  Von rechts oder links auf Band in der Talwand. Gerade (R) über Felsstufen z.G.
  Detail
Ringe:  1
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Hermann Folz
 Sepp Braun
 
Datum :  12.2.1998
0 Kommentare 0 Kommentare
großer Westriss
  Durch die markante Rissverschneidung auf der Westseite
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Hans Laub
 
Datum :  15.7.2006
0 Kommentare 0 Kommentare
kleiner Westriss 3-
 
  Detail
Ringe:  0
davon nachträglich:  
sonst. Absicherung:  
technische Bewertung:  
Erstbegeher:  Klaus Rybarczyk
 Reiner Braun
 
Datum :  24.6.2006
0 Kommentare 0 Kommentare